Schließen

info@endlis.be
service – line: 059 70 32 89

service – line: 059 70 32 89
Menu
Die Beisetzung der Asche

Feuerbestattungen hat es schon immer gegeben. Das Verstreuen der Asche auf See bietet eine pietätvolle, persönliche und würdevolle Alternative zum klassischen Verstreuen der Asche auf einem Rasenfeld oder einer Beisetzung in einem Kolumbarium. Entscheiden Sie sich für die Freiheit der weltweiten Meere und Ozeane.

Endlis bietet Ihnen die Möglichkeit, die Asche Ihres geliebten Menschen ausgehend von einem Hafen im In- oder Ausland dem Meer zu übergeben. Normalerweise ist der Verschiffungshafen Ostende, es werden aber auch andere Häfen angeboten (Blankenberge, Seebrügge, Nieuwpoort oder Cadzand), sodass diese Dienstleistung für die gesamte belgische Küste zur Verfügung steht. Seit Kurzem ist es auch gestattet, in Antwerpen auf der Schelde die Asche dem Fluss zu übergeben.

Eine Trauerfeier nach Maß

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Asche des Verstorbenen auf eine würdevolle und pietätvolle Art im Beisein Ihrer Familie und Freunde sowohl in kleiner als auch großer Gesellschaft dem Meer zu übergeben. Die fachkundige Begleitung unseres Teams garantiert eine professionelle Trauerfeier nach Maß.

„Ich danke Ihnen von Herzen für die schöne und ergreifende Trauerfeier zum Gedenken an meine verstorbene Frau. Sie wollte, dass ihre sterblichen Überreste der Unendlichkeit des Meeres übergeben werden. Auch ein herzliches Dankeschön an die Besatzung. “

Emiel D.

Im Auftrag von Krematorien und einigen Familien wird regelmäßig die Asche von mehreren Verstorbenen auf einer Fahrt der See übergeben. Die Urnen werden pietätvoll nacheinander ins Wasser gelassen. Dabei ist nur die Anwesenheit einer begrenzten Anzahl von Angehörigen möglich. Bei diesen Gemeinschaftsfahrten ist allerdings keine ausgedehnte individuelle Trauerfeier für die einzelnen Familien möglich. Falls keine Angehörigen mitfahren, wird die Asche still zu Wasser gelassen und der Kapitän nimmt einen letzten Gruß vor.

Im Gegensatz dazu, was viele Menschen denken, wird die Asche ins Meer gelassen und nicht verstreut.

Die Bestattung planen

Eine Seebestattung, bei der die Asche des Verstorbenen ins Wasser gelassen wird, erfordert günstige Wetterbedingungen. Selbstverständlich berücksichtigen wir Ihre Wünsche in Bezug auf Zeitpunkt und Uhrzeit. Unsere Kapitäne analysieren mehrmals täglich die Wettervorhersage und bestätigen die Fahrt 48 bis 24 Stunden im Vorhinein. Falls es die Wetterbedingungen nicht zulassen, die Fahrt mit allem Komfort durchzuführen (zu hohe Windgeschwindigkeiten oder starker Wellengang) werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt. In diesem Fall wird die Fahrt verschoben und nach Rücksprache mit Ihnen ein neues Datum festgelegt. 

Verlauf

„Der letzte Wunsch meiner verstorbenen Mutter war eine Ascheverstreuung auf See. Diese Reederei liefert keine halben Sachen. Im Gegenteil. Die Dame, die an Bord für die Trauerfeier zuständig war, gibt einem das Gefühl, als ob sie über ein eigenes Familienmitglied spricht.“

Jacobs G.

Endlis begleitet Sie

Jeder Todesfall ist mit einer schwierigen Zeit für die Angehörigen verbunden. Sie trauern, stehen aber gleichzeitig vor einer Reihe von finanziellen und praktischen Problemen. In einem solchen Moment brauchen Sie die richtigen Partner, die Sie bei der Organisation und praktischen Durchführung unterstützen können. Wir helfen Ihnen und begleiten Sie in dieser schwierigen Phase.

 

Endlis verfügt über 55 Jahre Erfahrung im Personentransport auf See und hat sich seit 1997 auf die Organisation von denkwürdigen Seebestattungen im In- und Ausland spezialisiert. Das Team von Endlis steht vom Zeremonienmeister bis zur Besatzung und dem Kapitän die ganze Woche (7/7) zu Ihrer Verfügung.